LDC 2017: Lernen und Dialog zum Frühbucherpreis

**** Der Frühbucherpreis (hier ist der link) gilt noch bis einschließlich 31.05.2017, 23:58 Uhr. ****

Der Leadership Development Congress (LDC 2017) – die vierte Runde

Der Leadership Development Congress (LDC 2017) am 21.09. in Osnabrück bietet auch in seiner vierten Auflage die Gelegenheit, die persönliche Wirksamkeit zu steigern und in den Dialog mit anderen Führungskräften zu treten. Bereits unser Early-Bird-Preis wurde sehr gut angenommen, wir danken den „Wiederbuchern“ und einigen neuen Teilnehmern!

Zusammenhang zwischen persönlicher Wirksamkeit und Teamerfolg

Bei der Konzeption unseres vierten Kongresses haben wir vor allem den Zusammenhang zwischen wirksamer Selbststeuerung und dem Erfolg von Teams und Führungsgruppen in das Zentrum gestellt:
  • Was kann ich am Besten und was sollte ich anderen überlassen?
  • Wie hängen Selbst- und Teamführung zusammen?
  • Was können wir von Praktikern und Forschern lernen?
  • Gibt es konkrete Ansätze, Methoden, Instrumente?
  • Und was ist davon besonders wirksam?

Das Programm: Anregungen und Dialog

Wieder konzentrieren wir uns auf je eine(n) Keyspeaker am Vor- und Nachmittag. Ebenfalls gibt es auch in diesem Jahr einen Impulsvortrag am Vormittag. Natürlich haben wir wieder eine Thementankstelle aufgebaut, wo vier Referenten in Kurzvorträgen ihren Beitrag vorstellen und diskutieren.
Hier finden Sie das Programm (Änderungen vorbehalten): link zum Programm

Frühbucherpreis bis einschließlich 31.05.

Noch bis einschließlich 31.05.2017 (23:58 Uhr) gilt der Frühbucherpreis: sichern Sie sich und /oder ausgewählten Kunden Ihren Platz beim diesjährigen Kongress und lernen Sie, wie Sie Ihre Wirksamkeit und den Erfolg Ihres Teams steigern können. Und das alles in einem inspirierenden und innovativen Ambiente.

Wir freuen uns auf einen regen Austausch und auf das gemeinsame Lernen!

SF31 Die Zukunft des Coachings und Trends in der Weiterbildung

Interview mit Coach und Beraterin Gabriele Gesche-Franzen

Mein heutiger Interviewgast ist Mitglied unseres Netzwerks. Wenn Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, einen Einblick in die Arbeit eines etablierten Coaches schätzen oder aber etwas über die Zukunft des Coachings erfahren wollen: beides bieten wir in dieser Podcast-Episode. Gabriele Gesche-Franzen steht mit ihrer zwölfjährigen Erfahrung für ein praxisorientiertes und pragmatisches Coaching, sie macht mit Ihren Klienten den “Cross-Check” (siehe auch Ihr Logo auf der Homepage). Mit ihr spreche ich u.a. über folgende Themen:
  • warum es wichtig ist, auch das Umfeld eines Klienten zu kennen
  • warum KLARHEIT ein wesentlicher Begriff im Coachingprozess ist
  • über die Tendenz, sich auch offen zum Coaching zu bekennen
  • wie Nachhaltigkeit in der Entwicklung gefördert werden kann
  • über jährliche Check-Ups
  • über Entwicklungen und Tendenzen im Coaching und den Trend zu kürzeren Einheiten in der Weiterbildung

Was wir gegen Selbstsabotage tun können

Weiterhin unterhalten wir uns über Selbstsabotage (es allen recht machen wollen, keine Entscheidungen treffen…) und schließlich gibt Gabriele Gesche Franzen noch Tipps, wie man aus ihrer Sicht die eigene Wirksamkeit steigern kann.

Homepage von Gabriele Gesche-Franzen: http://www.cross-x-check.de (Tipp: Newsletter „Blixlicht“)

Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)

Ausblick auf 2016: Oberthema LERNEN

Überfällig ist der Ausblick auf 2016 – mit welchen Themen wird sich die Ld 21 academy GmbH befassen? Wir beobachten natürlich aufmerksam die Trends; das Thema ACHTSAMKEIT hat eine weiter steigende Bedeutung. Der Megatrend Lernen / persönliche Weiterentwicklung wird auch nicht nachlassen, dazu werden wir unsere digitalen Angebote weiter ausbauen und – im Dialog mit Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, neue Ideen aufgreifen. Nachfolgend listen wir die Highlights unserer Aktivitäten in 2016 auf.

Leadership Development Congress (LDC 2016) am 22.09.

Das Oberthema für das ganze Jahr 2016 setzt der diesjährige Leadership Development Congress (LDC 2016) am 22.09.: „Die lernende Führungskraft – Potenziale erkennen und nutzen“. Hier die Seite zum Kongress, die wir permanent auffrischen. Wir freuen uns, diesen Kongress nunmehr zum dritten Mal durchführen zu können und widmen uns praktische und theoretisch der Frage, wie Führungskräfte sich heute systematisch weiterentwickeln können.

Selbstführungswerkstatt

In Kooperation mit Nadja Nickell veranstalten wir ein neues Angebot (im April, Fortsetzung Anfang November), das sich an Führungskräfte der ersten und zweiten Ebene in Unternehmen wendet, die Selbstführungswerkstatt. Dazu demnächst in diesem Blog mehr.

5-Stunden-Kompaktseminare

Unsere bewährten Kompaktseminare in der Region Osnabrück setzen wir natürlich fort. Themen sind wie bisher „Selbstführung – Grundlagen“ und „Von der Vision zum persönlichen Erfolg“. Dieses 5-Stunden-Format erlaubt einen schnellen Einstieg. Mehr dazu hier.

Achtsamkeitsinitiative

Mit unserer Expertin Anja Termöllen  bereiten wir derzeit weitere Angebote zum Thema Achtsamkeit vor. Auch dazu werden wir zeitnah berichten. Sie wird sowohl in den Kompaktseminaren, als auch beim diesjährigen Leadership Development Congress wieder bewegte Einheiten durchführen.

Führung mit den Ohren lernen – Audio Lectures

Nachdem wir unsere erste AudioLecture „Von der Vision zum persönlichen Erfolg“ im Dezember 2015 erfolgreich gestartet haben, werden wir dieses Seminar im Herbst 2016 erneut anbieten.
Neu ist die zweite AudioLecture mit dem Thema “Wirksames Arbeiten statt digitaler Überlastung”, die im April starten soll.

Digitale Überlastung vermeiden

Das Thema „Digitale Überlast“ haben wir nicht nur im Podcast behandelt (u.a. in dieser Episode), sondern dazu auch innerhalb unserer Inhouse-Seminare ein neues 1-Tages-Seminar für Führungsgruppen entworfen, das wir in 2016 erstmals anbieten: Wirksamkeit fördern, digitale Überlastung vermeiden. Und es gibt ab April dazu eine neue AudioLecture, siehe oben.

Blog, Podcast und newsletter

Die Ld 21 academy geht ihren Weg weiter, das bedeutet für uns: wir werden auch in 2016 weiter an neuen digitalen und „hybriden“ Angeboten arbeiten, um Lern- und Begegnungsplattformen für Führungskräfte zu schaffen. Die Podcast-Episoden in diesem Jahr werden sich mit dem Oberthema LERNEN befassen und wir werden einige der Speaker des Leadership Development Congress bereits vor dem Termin (22.09.) zu Wort kommen lassen. Das Thema ACHTSAMKEIT werden wir ebenfalls in unseren „Kanälen“ behandeln.
Sie werden es bemerkt haben: für Anmeldungen zu unserem newsletter haben wir seit Anfang des Jahres ein „Freebie“ zu verschenken, das E-Book „Sieben Felder der Selbstführung“, immerhin gut 30 Seiten stark. Wenn Sie noch nicht angemeldet sind – hier geht es zur Homepage.

Termine in der Übersicht

Stand heute (Änderungen vorbehalten), siehe auch unsere Terminseite

25.02.: Kompaktseminar Selbstführung in Kooperation mit der WIGOS
28./29.04.: Selbstführungswerkstatt Teil 1
21.04.: Start der AudioLecture Ld21-02: Wirksames Arbeiten statt digitaler Überlastung
19.05.: Kompaktseminar Von der Vision zum persönlichen Erfolg in Kooperation mit der WIGOS
04.-22.07.: Die Akademie macht Betriebsferien
25.08.: Kompaktseminar Selbstführung in Kooperation mit der WIGOS
22.09.: Leadership Development Congress (LDC 2016)
03./04.11: Selbstführungswerkstatt Teil 2
17.11.: Kompaktseminar Von der Vision zum persönlichen Erfolg in Kooperation mit der WIGOS
Herbst: Zweiter Durchlauf der AudioLecture Von der Vision zum persönlichen Erfolg (Infos rechtzeitig)

Haben wir ein Thema übersehen, das aus Ihrer Sicht besonders wichtig ist? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

SF19 Führen statt managen

Interview mit dem Geschäftsführercoach Dr. Bernd Geropp

Ich freue mich, in dieser Episode mein lange geplantes Interview mit dem Geschäftsführercoach Dr. Bernd Geropp führen zu können. Er ist als Coach und Trainer in Aachen angesiedelt, aber vor allem digital unterwegs. Mit Blog und Podcast ist er seit Jahren etabliert und hat eine stetig steigende Leserschaft und Hörerzahl – sein Motto: “Führung auf den Punkt gebracht”.

In seinem Podcast durfte ich in der Episode FPG117 meine Gedanken und Ansätze zum Thema Selbstführung erläutern. Was mich an der Arbeit von Bernd Geropp besonders fasziniert: Er lebt die Koppelung von analogen und digitalen Wegen des Lernens bereits, insbesondere mit seiner Online-Leadership-Plattform.

Wesentliche Inhalte dieser Episode

In dieser Episode sprechen wir u.a. über folgende Fragen – und geben Antworten:

  • Sind Ingenieure angesichts der komplexen Anforderungen an Führungskräfte die besseren Unternehmensberater?
  • Nehmen sich eigentlich die Top-Führungskräfte selber die Zeit für gezielte Weiterbildung?
  • Neue digitale Weg der Weiterbildung – warum sind Podcasts heute so populär?
  • Die Online-Leadership-Plattform von Bernd Geropp  – was hat es damit auf sich?
  • Welche zukünftigen Herausforderungen sehen wir für unternehmerische Menschen?

Und Bernd Geropp gibt abschließend noch drei praxistaugliche Tipps, wie Führungskräfte in diesen herausfordernden Zeiten den Kopf über Wasser behalten können.

Infos zu Dr. Bernd Geropp

Website

Podcast

Online-Leadership-Plattform

Blog

Sein Interview mit mir: FPG 117

Podcast bewerten

Liebe Hörerinnen und Hörer – unterstützen Sie uns, indem Sie diesen Podcast bei iTunes bewerten (wir hoffen natürlich auf eine positive Bewertung…) – so wird dieser Podcast für mehr und mehr Menschen sichtbar.
Sie finden unter jedem Episodenbeitrag die Zeile “Podcast auf iTunes bewerten” – das ist der schnellste Weg. Herzlichen Dank, Ihre Rückmeldungen sind unser Treibstoff!

Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)