SF12 Interview zum neuen Kompaktbuch

Über Selbstsabotage, Klosteraufenthalte und kompakte Bücher

In dieser Episode treffe ich – wie schon beim Podcast SF05 – meinen Kollegen Oliver Leisse. Er ist in unserem Netzwerk der Spezialist für Zukunftsforschung und Trenderkennung und er hat seinen eigenen Podcast, “Zukunft, Trends und Strategien. Wir nutzen dieses Gespräch wieder für beide Podcasts (im Dialog mit Oliver erinnere ich übrigens an eine spezifische Episode in seinem Podcast, sein Gespräch mit Nicole Pollok).
An dieser Stelle gebe ich auch die ausdrückliche Leseempfehlung zu seinem Buch Be prepared. 30 Trends für das Business von morgen, das mittlerweile in der zweiten Auflage erschienen ist.

Worum geht es im Gespräch? Ich habe die Ehre, dass ich in dieser Folge selbst interviewt werde, denn Oliver befragt mich zu meinem neuen Buch. Wir sprechen darüber, wie das Buch entstanden ist (in einem Klosteraufenthalt), warum das Thema Selbstsabotage so wichtig ist. Weiterhin sprechen wir über falsche Ziele, warum “Mission” noch wichtiger als “Vision” ist, wie man Willenskraft trainieren kann (Buchtipp: Roy Baumeister und John Tierney: Die Macht der Disziplin. Wie wir unseren Willen trainieren können; Goldmann 2014, 2.Aufl.).

Wer wesentliche Inhalte des Buchs in kompakter Form hören will, dem empfehle ich an dieser Stelle meinen Podcast SF08, der – wie das Buch – den Titel trägt: Von der Vision zum persönlichen Erfolg.

 

Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)