SF14 Septemberfieber vermeiden

*** reloaded: das Septemberfieber bricht auch 2016 wieder aus… ***

Zurück aus dem Urlaub… verfallen wir in Hektik

In der heutigen kompakten Podcast-Episode widme ich mich einem besonderen Phänomen: dem Septemberfieber. Es befällt viele von uns, wenn wir aus dem Sommerurlaub zurückkehren, lässt uns hektisch werden und in Aktionismus verfallen. Gefühlt ist das Jahr doch erst zur Hälfte um – aber faktisch bleiben uns noch drei Monate, um alle die Ziele und Projekte in die Tat umzusetzen – das erzeugt Hektik. Ich nenne Ihnen kurzfristige und langfristige Mittel, dieses Fieber zu kurieren oder gar ganz zu vermeiden.


4 konkrete Ansätze

Schließlich appelliere ich in dieser Episode an Sie, das letzte Jahresdrittel fokussiert anzugehen und dazu nenne ich Ihnen diese vier Leitfragen:
  • Welche Gewohnheit, welches Ritual oder welche Planungsschritte kann ich entwickeln, um mich auf meine Hauptaufgaben zu fokussieren?
  • Aus welchem Buch oder Artikel kann persönlich in dieser Situation den größten Nutzen ziehen?
  • Bei welchem Seminar oder bei welcher Veranstaltung kann ich in den kommenden Wochen Ideen und neue Anregungen gewinnen?
  • Welche Schwerpunkte setze ich im Bereich meiner Selbstführung in den kommenden 10 Wochen?

Zur Vertiefung:  Buch, Artikel und Kongress

Ich empfehle an dieser Stelle zur Vertiefung mein drittes Buch, „Von der Vision zum persönlichen Erfolg“ (*** Update: im August 2016 in neuer, überarbeiteter zweiter Auflage erschienen ***), in dem sie weitere praxisrelevante Tipps für eine gelingende Selbstführung finden. Die heutige Episode basiert überwiegend auf meinem Artikel „Den Überblick behalten und den Kurs wiederfinden“ im Wirtschaftsmagazin WIR, den Sie kostenlos downloaden können: link zum Artikel

Lernen als persönliche Wirksamkeitsstrategie

“Die lernende Führungskraft” ist das Thema des Leadership Development Congress (LDC 2016) am 22.09.2016 in Melle. Mehr als 80 Führungskräfte werden sich damit befassen, wie wir die eigenen Potenziale besser nutzen und als “Lernvorbilder” für unsere Unternehmen dienen können.

Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)