Visionsseminar: noch 3 Plätze

Unser neues Kompaktseminar “Von der Vision zum persönlichen Erfolg” in Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen WIGOS und WFO findet am 10.09. zum zweiten Mal statt, jetzt (geänderter Ort!) im Kreishaus Osnabrück – und ist bereits bis auf drei Plätze wieder ausgebucht.

Hier unser Blogeintrag zu diesem Seminar mit allen inhaltlichen Infos. Zur Einführung in die Thematik empfehle ich unseren Podcast SF08.

Für Schnellentschlossene hier der Weg zur direkten Anmeldung: Ansprechpartnerin: Miriam Seipp, WIGOS, E-Mail: info@wigos.de, Fax: 0541 501 6 48 08.

Zum Nachlesen: der Blogbeitrag zum ersten Durchgang des Visionsseminars hier. Und eine Auswahl der damaligen Rückmeldungen von TeilnehmerInnen:

Weiterlesen

Zu früh losfahren ist gut

Hilfreiche Gewohnheiten: Zwischenstopps mit Muße

Wie schon in der Podcastepisode über das Septemberfieber erläutert, neigen viele von uns zur Selbstsabotage. Wir stellen uns selbst ein Bein, setzen uns unter Druck, verlieren die Übersicht und neigen zu hektischer Aktivität. Der eine oder andere Leser dieses Blogs hat vielleicht schon mein neues Buch “Von der Vision zum persönlichen Erfolg” gelesen – dort geht es ebenfalls um Stolperfallen und um Rastlosigkeit. Natürlich bin ich selbst in dieser Hinsicht auch gefährdet, deshalb habe ich mir einige für mich hilfreiche Gewohnheiten anerzogen. Dazu zählt, möglichst mit der Bahn statt mit dem Auto zu fahren; so kann ich in Ruhe die Podcasts meiner Kollegen hören oder mich auf Termine vorbereiten.
Und ich versuche nach Möglichkeit so frühzeitig am Zielort anzukommen, dass ich dort noch in Ruhe einen Espresso oder Capuccino genießen kann. Am vergangenen Mittwoch war ich zum Kundentermin in Bremen und dort gibt ein kleines Stück Italien im Hauptbahnhof, die Segafredo Espressobar – ein passender Ort für einen Zwischenstopp. In Köln plane ich einen Besuch im Restaurant des Museum Ludwig ein; in Hamburg ist das Elbgold an der Schanze mein Stop-Over.
Lieber zu früh losfahren, als hektisch zu spät kommen.

Inhouse-Seminare für Unternehmen: Wirksame Selbstführung für Führungskräfte und Mitarbeiter

Neben den Kompaktseminaren zum Thema Selbstführung und zum Unterthema Vision, bietet die Ld21 academy auch speziell zugeschnittene Seminare für Ihr Unternehmen an. Diese so genannten Inhouse-Workshops werden in zwei Varianten angeboten: Als Kompaktseminar (mittags bis abends, rund 5 Stunden) oder als Ganztages-Intensivseminar.

Was sind die Inhalte dieser Inhouse-Seminare?

Im Mittelpunkt der gemeinsamen Arbeit steht, wie bei allen anderen Kernangeboten der Akademie auch, das Modell der Sieben Felder der Selbstführung, das Dr. Burkhard Bensmann auf der Grundlage seiner Interviewstudie mit knapp 100 Unternehmern und Führungskräften aus ganz Deutschland entwickelt hat. Die Frage, wie sich unternehmerische Menschen selbst führen und wirksam organisieren hat zu spannenden Antworten und Erkenntnissen geführt, die nach Dr. Bensmann in wiederkehrende sieben Felder einzuordnen sind.
7_Felder-1
Dieses Modell, das beispielsweise Aspekte wie “Vision & Mission”, “Körper, Seele & Geist”, sowie auch “Partner, Mitarbeiter, Netzwerke” berücksichtigt, ermöglicht es Ihren Mitarbeitern sukzessive die einzelnen Bausteine ihrer persönlichen Selbstführung zu erkennen, Stärken und Schwächen zu benennen und Schritte für die Verbesserung der eigenen Wirksamkeit zu formulieren. Die Schwerpunktsetzung des Seminars wird dabei individuell abgesprochen. So können unternehmensinterne Strukturen im Detail besprochen und von verschiedenen Seiten betrachtet werden.
„Das Inhouse-Seminar der Ld21 academy  war ein großer Erfolg. Der Seminartag für uns Teilnehmern und Teilnehmerinnen der pro office Unternehmengruppe wurde individuell auf unsere Bedürfnisse abgestimmt. Unsere Themenschwerpunkte „Selbstführung, Erhalt der Leistungsfähigkeit im rasanten Wandel, Reflexion von Strukturen, Agilität und persönlicher Einstellungen“ konnten diskret und effektiv in einem vertrauten Rahmen ohne Ablenkung bearbeitet werden. Und unser Wissen blieb damit „inhouse“. Das Ergebnis waren nachhaltige Möglich- und Machbarkeiten zu Veränderungsprozessen. Und darin liegt doch gerade der größte Nutzen und Mehrwert eines solchen Tages.“
Sandra Wilms – Corporate Communication & Marketing (pro office Büro + Wohnkultur)

 

Tipps und Anwendungsbezüge für die Praxis im Unternehmen

Dr. Burkhard Bensmann, der die Eckpunkte und Schwerpunkte Ihres Inhouse-Seminars mit Ihnen vorbereitet und als Referent durchführt, sieht in Selbstführung einen zentralen Erfolgsfaktor für unternehmerisch handelnde Menschen: Selbstführung betreffe sowohl den persönlichen, als auch den unternehmerischen Erfolg. Beim Ganztages-Intensivseminar lernen die Teilnehmer im Detail verschiedene Schritte und Möglichkeiten kennen, um ihre persönliche Wirksamkeit – privat und im Unternehmen – zu steigern. Feste Rituale, die Überarbeitung von Denkmustern, Selbstreflexion und eine klare Aufgabenklärung, die auch im Seminar konkret besprochen werden können, sind hier wesentliche Bausteine.

“Es ist eine große Freude, die Rückmeldungen der TeilnehmerInnen unserer Inhouse-Seminare zu lesen und zu hören. Das Feedback zeigt uns: mit dem Inhalt und der Art der Vermittlung liegen wir genau richtig. Wir hinterlassen einen “nachhaltigen Eindruck” und sorgen dafür, dass die Bedeutung des Themas Selbstführung für den Gesamterfolg des
Unternehmens erkannt wird”, sagt Dr. Burkhard Bensmann. Das sei ein entscheidender Schritt für die weiterführende Entwicklung im Unternehmen.
Sie haben Interesse an einem Inhouse-Seminar in Ihrem Unternehmen? Dann schreiben Sie uns eine Mail an office@ld21-academy.de.
Weiterführende Informationen entnehmen Sie auch unserem Folder.