Warum die persönliche Mission so wichtig ist

**** Update: Jetzt ist auch das Video zum Thema online ****

Persönliche Mission: Welchen Sinn und Zweck verbinde ich mit meinem Leben?

Derzeit bin ich wieder auf Lanzarote, um an einem Buchprojekt und einer Reihe von Videos zu arbeiten. Übrigens drehe ich auch die Videoclips zur anstehenden MASTERCLASS SELBSTFÜHRUNG in den kommenden Wochen hier auf den Kanaren.

Beim Schreiben fällt mir wieder einmal auf, wie wichtig die Auseinandersetzung mit der eigenen Mission ist. Nicht ohne Grund wird derzeit im Kontext von Unternehmen wieder von „Purpose“ gesprochen: Was ist der Zweck des Unternehmens oder seine Bestimmung? Menschen wollen einen Sinn erkennen, wenn sie sich engagieren – die Absicht, maximale Gewinne zu erzielen, reicht da nicht aus. Leitbilder, Mission-Statements oder dergleichen greifen häufig nicht, zumindest dann nicht, wenn sie verordnet werden und der tatsächlichen Unternehmenskultur widersprechen.

Als Berater unternehmerischer Menschen starte ich in Coachingsituationen zunächst häufig mit der Frage nach der persönlichen Mission.


Definition von Mission

Hier noch einmal meine Definition:

„Mission“ bezeichnet den eigentlichen Grund, die Daseinserklärung oder auch den Zweck eines
Individuums.
Leitfragen können sein:

  • Wozu bin ich auf der Welt?
  • Welchen Sinn und Zweck verbinde ich mit meinem Leben?

Hören Sie die Podcast-Episode SF95

Nehmen Sie sich die Zeit und schreiben Sie Ihre Mission auf. Wie das gelingen kann, das hatte ich schon in der Podcast-Episode SF95 “Persönliche Mission: vier Tipps, um den Sinn in der eigenen Arbeit wieder zu finden” erläutert – hören Sie gerne (erneut) rein!

 


An der persönlichen Mission arbeiten: Masterclass Selbstführung

Im Januar startet wieder eine Masterclass als Online-Lernreise. Sie ist ein Kompetenzcoaching, das erneut digitale und analoge Lerneinheiten wirksam verknüpft. In diesem Durchlauf setzen wir auf kurze Videoclips, die die Teilnehmer*innen dann sehen und hören können, wann es Ihnen passt. Und sie wählen selbst, ob sie die Lernvideos auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem Standcomputer studieren wollen. Wir nutzen die Vorteile der Digitalisierung: In zehn Videosequenzen als Lernetappen behandeln wir die wichtigsten Aspekte einer gelingenden Selbstführung.

Anmeldungen zum Early-Bird-Preis

Noch bis einschließlich 30. November 2019 (23:59 Uhr) gilt der Early-Bird-Preis in Höhe von € 580,00 zzgl. 19% USt. = € 690,20 für verbindliche Anmeldungen! Der reguläre Teilnehmerpreis ab 01.01.2020 ist € 980,00 zzgl. 19% USt. = € 1166,20. Änderungen, speziell des Inhalts und des Ablaufs der Masterclass, vorbehalten.

Auf der Webseite zur Masterclass 2020 finden Sie alle wichtigen Informationen zu dieser Online-Lernreise, die Sie dabei unterstützt, auch in turbulenten Zeiten Ihren Kurs zu setzen und zu halten:
https://ld21.de/masterclass-selbstfuehrung/

Hier ist der direkte link zur Anmeldeseite: 
 https://ld21.de/masterclass-selbstfuehrung-anmeldeseite/

Die wichtigsten Infos zur Masterclass auf einen Blick im pdf

Hier können Sie ein pdf mit den wichtigsten Infos zur Masterclass 2020 laden: https://ld21.de/wp-content/uploads/2019/10/MCSF2020_Info-1.pdf

Gehen Sie auf eine persönliche Lernreise – mit der Masterclass Selbstführung

Wer hat heute noch Zeit, für drei oder vier Tage ein Seminar zu besuchen?

Sicherlich werden Sie Ihren Mitarbeiter*innen empfehlen, sich systematisch und auch in mehrtägigen Seminaren weiter zu bilden, aber sind Sie selbst als Chefin oder Chef auch ein Vorbild und investieren Sie selbst in mehrtägige Veranstaltungen? Meine Erfahrung ist die, dass Führungskräfte der ersten und zweiten Ebene viele Ausreden finden, warum gerade sie unabkömmlich sind. Da haben wir dann eine Glaubwürdigkeitslücke…

Uns allen ist klar: auch die TOP-Führungskräfte müssen Zeit investieren, um sich zu entwickeln. Da ich seit Jahrzehnten mit Vorständen, Geschäftsführern, Abteilungsleitern – männlich wie weiblich – vor allem auch zu Themen wie Selbstführung und Selbstwirksamkeit in Coachings und Beratungen arbeite, biete ich seit einigen Jahren andere Lern- und Entwicklungsformate an. Sie berücksichtigen, dass diese Führungskräfte autonomer und selbstbestimmter lernen wollen. Das bedeutet dann eben auch, dass sie selber wählen, wann sie sich mit der eigenen Entwicklung befassen wollen.


Unsere Angebote für selbstorganisiertes Lernen – Feedbacks der Teilnehmer

Lernen braucht heute kluge Kombinationen aus analogen und digitalen Wegen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit unseren Lernangeboten auf Basis der AudioLectures gemacht, wie das Feedback der Teilnehmer beweist:

Die AudioLecture ist ein sinnvolles Konzept zur wirksamen Umsetzung der eigenen Vision. Auch in einem dichten Terminkalender zeitlich sehr flexibel einsetzbar, ortsunabhängig und unkompliziert – somit genau auf Führungspersonen zugeschnitten. Inhaltlich umfangreich und dennoch mit praxisgerechten Tipps und Tools individuell und zielgerichtet für die eigene Arbeit zu nutzen. Die AudioLecture ist bereichernd und uneingeschränkt zu empfehlen! (Sven Ruschhaupt, Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim)

Lernen auf der Überholspur – so möchte ich die AudioLecture bezeichnen. Immer präsent, komprimiert, zielgerichtet, zeitgemäß. So bereite ich mich gerne auf die Zukunft und die sich daraus ergebenden neuen Situationen für uns Führungskräfte vor. 
Und: im übertragenen Sinne ist die Audio Lecture ein treuer Begleiter für unterwegs …!  (Gregor Thier, Geschäftsführer, pro office Büro + Wohnkultur)

Die AudioLecture bedeutet für mich „Lernen im Wandel der Möglichkeiten“. Einerseits bin ich bekennender Fan von gewachsenen, bekannten Strukturen und nutze bzw. lerne gerne von und mit Papier. Die AudioLecture verbindet die bekannten Strukturen mit den aktuellen Möglichkeiten. Die sich daraus ergebende Flexibilität habe ich sehr genossen und meine Lernstrukturen sinnvoll erweitert. Die Inhalte waren eine Bereicherung für die eigene Orientierung und Erdung im täglichen Handeln. Herzlichen Dank dafür! (Ulrich Kruthaup; Geschäftsführer Blomberg-Klinik GmbH eine Einrichtung der Hasselmann-Gruppe)


Die Masterclass 2020 nutzt kompakte Videos

Im Januar startet wieder eine Masterclass als Online-Lernreise. Sie ist ein Kompetenzcoaching, das erneut digitale und analoge Lerneinheiten wirksam verknüpft. In diesem Durchlauf setzen wir allerdings auf kurze Videoclips, die die Teilnehmer*innen dann sehen und hören können, wann es Ihnen passt. Und sie wählen selbst, ob sie die Lernvideos auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem Standcomputer studieren wollen. Wir nutzen die Vorteile der Digitalisierung: In zehn Videosequenzen als Lernetappen behandeln wir die wichtigsten Aspekte einer gelingenden Selbstführung.


Unser Thema: die Sieben wesentlichen Felder der Selbstführung

Wir nutzen mein Modell zur Selbstführung, das sich bereits in zahlreichen Coachings, Seminaren und Workshops bewährt hat und wir thematisieren in den Videoclips jedes dieser Felder, so dass Sie sich gezielt entwicklen können:

  1. Vision und Mission
  2. Körper, Seele, Geist
  3. Fähigkeiten und Selbstentwicklung
  4. Partner, Mitarbeiter und Netzwerke
  5. Prozesse und Strukturen
  6. Projekte und Produkte
  7. Mehrwert

Die wichtigsten Infos zur Masterclass auf einen Blick im pdf

Hier können Sie ein pdf mit den wichtigsten Infos zur Masterclass 2020 laden: https://ld21.de/wp-content/uploads/2019/10/MCSF2020_Info-1.pdf


Die Schnellen werden belohnt

Die Schnellentschlossenen werden auch dieses Mal belohnt: Noch bis einschließlich 30. November 2019 (23:59 Uhr) gilt der Early-Bird-Preis in Höhe von € 580,00 zzgl. 19% USt. = € 690,20 für verbindliche Anmeldungen! Der reguläre Teilnehmerpreis ab 01.01.2020 ist € 980,00 zzgl. 19% USt. = € 1166,20. Änderungen, speziell des Inhalts und des Ablaufs der Masterclass, vorbehalten.

Auf der Webseite zur Masterclass 2020 finden Sie alle wichtigen Informationen zu dieser Online-Lernreise, die Sie dabei unterstützt, auch in turbulenten Zeiten Ihren Kurs zu setzen und zu halten:
https://ld21.de/masterclass-selbstfuehrung/

Hier ist der direkte link zur Anmeldeseite: 
 https://ld21.de/masterclass-selbstfuehrung-anmeldeseite/

 


 

Rückblick auf 5 tolle Kongresse

Der Leadership Development Congress (LDC) ist abgeschlossen…

Ursprünglich war es eine Art Wachtraum: In der Region fehlt ein Forum, welches Führungskräfte der ersten und zweiten Ebene zum Thema Selbstführung versammelt – ich hatte dazu ein klares Bild vor Augen! Mit meinem damaligen Team und zahlreichen weiteren Unterstützern habe ich es umgesetzt. So konnten wir insgesamt fünf Mal – 2014 bis 2018 – Führungskräfte und führende Kräfte an attraktiven Orten zusammenbringen. Im Rückblick bin ich der Meinung, dass sich der Aufwand sehr gelohnt hat und der Kongress wichtige Impulse in Sachen Selbstführung und Leadership Development in der Region und darüber hinaus setzen konnte. Im Jahr 2019 habe ich den Kongress mit Ankündigung ausgesetzt, um über die Transformation und damit die Weiterentwicklung nachzudenken.


… und das Thema lebt in anderen Formaten weiter

In den kommenden Jahren werde ich das Thema Selbstführung weiter voran treiben und durch Vorträge, Impulsworkshops und weitere Beiträge in das Zentrum stellen. Allerdings wird dies im Rahmen von anderen Kongressen etc. geschehen, so dass ich mich von der organisatorischen Arbeit, die ein Kongress nun einmal mit sich bringt, vollkommen frei machen kann. Auf diese Weise kann ich mich auf meine Kernaufgaben als Impulsgeber, Executive Coach und Berater fokussieren.

Ich bin im Rückblick sehr froh und auch stolz darauf, was wir gemeinsam fünfmal auf die Beine gestellt haben – die positive Resonanz der Teilnehmer hat jedes Mal sehr gut getan. Nun ist es an der Zeit, innerhalb anderer Formate meinen Beitrag zum Thema Selbstführung zu leisten. Ich werde zeitnah über die anstehenden Aktivitäten berichten!


Rückblick: Felder der Selbstführung im Zentrum der Kongresse

In jedem der fünf Kongresse stand eines der Sieben Felder der Selbstführung im Zentrum:

  • 2014 Visionen finden, Visionen erneuern, Keynotespeaker: Titus Dittmann und Oliver Leisse, Ort: Rittergut Osthoff
  • 2015 Körper, Seele, Geist: Die eigene Leistungsfähigkeit als Führungskraft erhalten, Keynote-Speaker: Dr. Viktor Oubaid und Dr. Christina Berndt, Ort: Hellmann Logistics
  • 2016 Die lernende Führungskraft – Potenziale erkennen und nutzen, Keynote-Speaker: Thomas Bühner und Dr. Ulla Martens, Ort: SOLARLUX Forum
  • 2017 Mitarbeiter, Partner, Netzwerke: Selbstführung und Teamerfolg, Keynote-Speaker: Hans-Bernd Kamps / Axel Funke und Dr. Claudia Nicolai, Ort: SALT AND PEPPER Software
  • 2018 Die wirksame Führungskraft: Persönliche Prozesse und Strukturen, Keynote-Speaker: Markus Albers und Nils-Peter Jensen, Ort: NOZ Medienzentrum

Video zum LDC 2018

Hier der kurze Clip zum LDC 2018, stellvertretend für alle fünf Kongresse:


Dank

Mein Dank geht nicht nur an Carmen Gomes dos Santos als zentrale Unterstützerin und meine damaligen Mitarbeiterinnen und die Bürogemeinschaftskollegen von der B&B GmbH, sondern auch an die Kooperationspartner, vor allem:

  • SALT AND PEPPER
  • Steelcase
  • pro office Osnabrück
  • tolimit
  • NOZ Medien / MSO Medien
  • pco
  • coffee perfect
  • WMS Treuhand
  • Autoweller
  • Porsche Zentrum Osnabrück
  • HPI Hasso Plattner Institut
  • Agentur für Arbeit
  • Handwerkskammer Osnabrück-Emsland-Grafschaft Bentheim
  • WIGOS Wirtschaftsförderung
  • WFO Wirtschaftsförderung
  • und natürlich unseren Gastgebern SOLAXLUX, Hellmann Logistics, SALT AND PEPPER Software, NOZ für die tollen Kongressorte

Ein ganz besonderer Dank an Frank Koschembar für die Gestaltung (Logos, Folder etc.)!

Und das alles wäre nicht möglich gewesen ohne die aufbauende und ideenreiche Unterstützung und die Bewegten Pausen bei den LDCs durch meine Ehefrau, Anja Termöllen (business fitness).


Aktuell: Persönliche Weiterentwicklung: Die Vermarktung der Masterclass Selbstführung startet

Ich habe oben zugesagt, das Thema Selbstführung in neuen Formaten weiterhin in das Zentrum zu stellen. Hier ist ganz aktuell ein besonderes Lernformat, die Masterclass Selbstführung.  Nutzen Sie diese digitale Lernreise, um sich systematisch auf Kurs zu bringen und auf Kurs zu halten.

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, denn die Anmeldung ist jetzt möglich: Die Masterclass widmet sich im nächsten Durchlauf den Sieben Feldern der Selbstführung. In dieser Lecture, die auf kompakten Video-Episoden basiert, können Sie Ihre Selbstführung Stück für Stück optimieren. Die ersten Teilnehmer sind schon dabei, mehr Infos finden Sie unter https://ld21.de/masterclass-selbstfuehrung/

Foto: Burkhard Bensmann