Episoden

SF107 Innovation und Tradition: den Wandel meistern – Interview mit Moritz Böcking

Altes loslassen, Neues konsequent fördern

Wie kann ein traditionelles mittelständisches Unternehmen zur agilen Organisation werden? Wie gelingt es, Altes loszulassen und Innovationen konsequent zu fördern? Wie sorge ich als Führungskraft in solchen Fällen auch für mich, um mich nicht zu überfordern, sondern wirksam mit meinen Ressourcen umzugehen? In dieser Podcast-Episode interviewe ich zu diesen Themen Moritz Böcking, Geschäftsführer des Unternehmens Klasmann-Deilmann GmbH in Geeste im Emsland. Das Unternehmen ist ein Hidden Champion und bereits seit 1913 tätig. Auf der Internetseite heißt es: “Unsere Kultursubstrate bilden überall auf der Welt eine wesentliche Grundlage für das Wachstum von Pflanzen und den Erfolg unserer Partner und Kunden im Produktionsgartenbau. Darüber hinaus sind wir ein aufstrebender Anbieter Erneuerbarer Energien und Nachwachsender Rohstoffe.”
Ich kenne das Unternehmen nun schon seit einigen Jahren. Für mich ist es ein spannendes Beispiel für eine Organisation im Um- und Aufbruch.


Unsere Themen

Mit Moritz Böcking spreche ich u.a. über folgende Punkte:

  • das Besondere eines Familienunternehmens
  • die großen Herausforderungen im Wandel
  • die „big points“ und „lessons learned“, die auch für andere Führungskräfte wichtig sind
  • wie es gelingt, Nachwuchskräfte und high potentials zu gewinnen
  • wie der Geschäftsführer selbst mit Entwicklung und Veränderung klarkommt

Moritz Böcking und Burkhard Bensmann (Foto: Klasmann-Deilmann GmbH)

 


links

Homepage der Klasmann-Deilmann GmbH


Musik im Vor- und Nachspann
by Joakim Karud http://soundcloud.com/joakimkarud


Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)