SF100 Best of 100 Podcasts – meine persönliche Auswahl

Ich feiere die 100. Episode

Das Jahr ist noch jung, wenngleich die meisten von Ihnen, liebe Hörerinnen und Hörer, vermutlich schon wieder voll in Projekten und Alltagsthemen stecken. Insofern ist der Jahreswechsel für viele keine Auszeit mehr, sondern lediglich eine kurze Atempause. A propos: Nicht nur in der Populärmusik wird die Atemlosigkeit unserer turbulenten Zeit besungen – sie ist auch Kennzeichen des Handelns in zahlreichen Organisationen.
Damit verweise ich auf das Jahresmotto 2019 – Durchatmen – auf unserer Ld 21 academy-Startseite eingeleitet. Dazu kommen wir später noch einmal.
Doch zurück zum Podcast an sich, der mit dem Titel „Selbstführung und Leadership Development“ eine besondere Nische erfolgreich besetzt. Was mit der Folge SF01 Grundlagen der Selbstführung am 25. Februar 2015 als eine Art Experiment begann, ist nun, nach fast genau vier Jahren, für mich ein wichtiger Kanal geworden. Themen rund um Selbstführung und Leadership Development, vor allem zu Fragen der persönlichen Wirksamkeit, konnte ich mit diesem Medium zu Ihnen, meine Hörerinnen und Hörer, tragen. Die zahlreichen Interviews mit Führungskräften und führenden Kräften haben mir einen tiefen Einblick in die tatsächliche Praxis von unternehmerischen Menschen erlaubt und ich habe auf diese Weise tolle Typen kennengelernt. Für meine Artikel (siehe auf unserer Homepage ld21.de den Reiter download) und meine bisher vier Fachbücher (siehe eben dort unter Bücher) konnte ich aus diesen Begegnungen mit meinen Interviewgästen eine Menge „Honig“ saugen. Übrigens auch für meine Beratung und mein Coaching.


Welche sind meine Lieblingsepisoden?

Das ist schwierig. Ich musste erst einmal durchscrollen, um eine Auswahl zu treffen. Sicherlich zählt die zwischenzeitlich mal neu aufgenommene Folge SF01 “Selbstführung – Grundlagen“ zu den alltime favourites. Wichtig ist auch die noch frische Folge SF97 “Angemessene Ziele: sechs Kriterien“ (https://ld21.de/sf97-angemessene-ziele/). Mir und den meisten der Hörerinnen und Hörer gefallen natürlich meine Interviews mit unternehmerischen Menschen sehr gut. Hier kann ich tatsächlich keinen Interviewpartner hervorheben, ohne andere zurückzusetzen. Für mich sind diese Begegnungen ohne Ausnahme spannend und erkenntnisreich.
Die erste Serie „Persönliche Wirksamkeit steigern“, bestehend aus 6 Episoden (als Audio- und Videoversion), ist ebenfalls ein wichtiger Block innerhalb der ersten 100 Podcasts. Darin gebe ich handfeste Tipps, wie wir in turbulenten Zeiten trotz zahlreicher Ablenkungen auf Kurs bleiben (oder zumindest wieder zurück auf den Kurs kommen).
Die folgenden drei Episoden sollten Sie hören bzw. – im Video – hören UND sehen:

SF73 Persönliche Planungszeit – 5 Tipps, damit sie gelingt 
SF79 Den Überblick gewinnen – Was wollen Sie wirklich?
SF85 Die eigenen Erfolge wahrnehmen

Jetzt, zum Zeitpunkt der Ausstrahlung dieser 100. Podcast-Episode, sind von der zweiten Staffel von ebenfalls 6 Folgen zum Thema „Persönliche Wirksamkeit steigern“ bereits schon wieder vier erschienen, die ich hier natürlich auch empfehle (SF95 „Persönliche Mission“, SF96 Deep Work – sind Sie Manager oder Maker?“, SF97 „Angemessene Ziele“ (s.o.) und SF99 „Den Fokus halten – 4 neue Tipps“).
Da ich keine absolute Lieblingsepisode habe, mich aber trotzdem festlegen will, wähle ich als eine für mich persönlich wichtige Podcastfolge das Update-Gespräch mit dem Lebensunternehmer Niels-Peter Jensen, das im August 2018 erschienen ist (SF86 „Ein begeisterter Lebensunternehmer“ (https://ld21.de/sf86-ein-begeisterter-lebensunternehmer/).


Was wünsche ich mir?

Was mir zuerst in den Sinn kam: ich wünsche mir von meinen Hörerinnen und Hörern mehr Kommentare bei iTunes. Mir ist klar, dass das technisch anspruchsvoll ist, überhaupt erst mal zu der Stelle zu kommen, wo Sie den Kommentar auf iTunes hinterlassen können. Daher haben wir hier unten auf der Seite – wie bei jeder Episode – auch die Anleitung zum Anklicken positioniert.
Ich wünsche mit weiterhin und noch zahlreicher als bisher direkte Rückmeldungen zu den Podcasts. Ich habe bewusst auf Kommentarfunktionen verzichtet, um nicht auch dort noch mit Spam kämpfen zu müssen. Gleichwohl freue ich mich immer wieder, wenn mir eine Hörerin oder ein Hörer ein direktes (übrigens meist ermutigendes) Feedback zum Podcast gibt. Ebenso freue ich mich, wenn Sie sich mit mir über linkedIn und XING verknüpfen.


Jahresausblick

Greifen wir das Jahresmotto 2019 noch einmal auf. Auf unserer Ld 21 academy-Startseite heißt es weiter: 2019 will ich bei aller Agilität auch zur Besonnenheit, zum Durchatmen einladen. Zu diesem Zweck habe ich mir erlaubt, den bisher für diesen September angesetzten sechsten Leadership Development Congress um ein Jahr zu verschieben, um Freiraum für meine laufenden Projekte und für Reflexion zu gewinnen. Mich reizt es weiterhin, den Unterschied zwischen Begeisterung und Leidenschaft in Artikeln, Blogbeiträgen, Podcasts und Videos zu betrachten. Gestartet habe ich mit der schon erwähnten Podcast-Episode SF97 “Angemessene Ziele: sechs Kriterien“ (https://ld21.de/sf97-angemessene-ziele/).
Wie auf der Startseite schon erwähnt,  habe ich mein Modell der Sieben Felder aktualisiert und neue Erkenntnisse aufbereitet und integriert. Freuen Sie sich mit mir auf die zweite, wesentlich überarbeitete und erweiterte Auflage meines viertes Buchs („Wirksam handeln durch Selbstführung“), die in wenigen Monaten erscheint.
Durch meine Projekte im Bereich Organisationsentwicklung und Unternehmensberatung habe ich den Ansporn bekommen, nach den Sieben Feldern der Selbstführung nun endlich auch meine Sieben Felder der Organisationsentwicklungzu benennen, zumindest in einem ersten Entwurf. Lesen Sie dazu gerne meinen Beitrag vom 11. Februar im Blog (https://ld21.de/sieben-felder-der-organisationsentwicklung/).
Ich kann Ihnen auch hier im Podcast versprechen, dass ich Ihnen im Jahresverlauf immer wieder Anregungen und Tipps geben werde, um Ihre Begeisterung in und für die Arbeit zu nutzen, besonnen und wirksam zu handeln und damit Ihren langfristigen Zielen näher zu kommen.
Die einfachste und wirksamste Art, sich selbst zu unterstützen, ist es vermutlich, zwischendurch immer wieder einmal innezuhalten und – Sie ahnen es – einfach durchzuatmen. Auch in diesem Sinne wünsche ich Ihnen in dieser besonderen, der 100. Podcast-Episode, alles Gute und vor allem eine wirksame Zeit, Ihr Burkhard Bensmann.


Links:

Verknüpfen Sie sich mit mir:
linkedIn
XING


Blogbeitrag:

Sieben Felder der Organisationsentwicklung – ein erster Entwurf
Blogbeitrag vom 11. Februar 2019 (https://ld21.de/sieben-felder-der-organisationsentwicklung/)


Musik im Vor- und Nachspann
by Joakim Karud http://soundcloud.com/joakimkarud


Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)

Podcasts – die neunzigste Folge ist online

Erkenntnisse aus der Produktion und Nutzung von Podcasts

Hurra, die neunzigste Episode ist online: SF90 Büro-Nomaden? Erfahrungen von Oliver Leisse! Als ich im Frühjahr 2015 den Podcast “Selbstführung und Leadership Development”  mit der ersten Episode startete (SF01 Grundlagen der Selbstführung, ein “all-time-favourite”), war dies eher als Experiment gedacht. Zwar erleichterten mittlerweile Podcast-Apps das Laden und Hören auf den Smartphones, aber wir waren noch meilenweit weit von der heutigen Akzeptanz der Podcasts als Unterhaltungs- und Lernmedium. Nun habe ich die neunzigste Episode veröffentlicht und kann eine positive Zwischenbilanz ziehen. Zwar ist es auch mit Erfahrung und Routine immer noch eine gehörige Portion Arbeit, um ein kostenloses Produkt zu erstellen, aber die Rückmeldung ist sehr positiv und es ergeben sich tatsächlich auch Aufträge daraus. Entscheidend ist für mich aber, dass die Themen Selbstführung und Leadership Development eine Relevanz haben und der Podcast auf einen konkreten Bedarf trifft. Bei mir hat sich ein Rhythmus von 14 Tagen für die jeweils neue Episode eingependelt. Mehr ist angesichts der anderen Projekte (Beratung, Coaching, Lehre) nicht machbar. An dieser Stelle DANKE an die zahlreichen Abonnenten für Ihre Geduld, denn manchmal halte ich diesen Abstand nicht ganz ein…

Dass sich die Zeiten für Podcasts positiv weiterentwickelt haben, zeigt sich auch daran, dass DIE ZEIT auf ihrer Digitalseite nunmehr einen eigenen Tab (Zeit Online Podcasts) angelegt hat. Überhaupt hat das u.a. über iTunes erhältliche Angebot von Podcasts insbesondere bei Business- und Self-help-Themen explosionsartig zugenommen, auch in Deutschland.

Weiterlesen

Urlaub genossen, aber Podcasts verpasst?

Hier ein Überblick über die Podcasts SF83 – SF 86

Sie waren in den vergangenen Wochen im Urlaub und haben vollkommen abgeschaltet? Recht so! Allerdings haben Sie auch die Podcasts verpasst, denn ich habe in den vergangenen Wochen fleißig weiter produziert. Damit Sie keine für Sie wichtigen Podcastfolgen verpassen, kommt hier der Überblick über die Inhalte der Episoden.


SF83 Zukunftstrends reloaded – Gespräch mit dem Experten Oliver Leisse

Als Führungskraft werden Sie sich periodisch fragen, welche Zukunftstrends sich verstärkt und welche  sich abgeschwächt haben. Es ist Zeit für ein Update und dazu treffe ich wieder einmal den Experten und Netzwerkpartner Oliver Leisse, der mit seinem Institut See More in Hamburg in Kooperation mit seinem weltweiten Netzwerk erforscht, welche Trends auf uns zukommen und wie wir diese möglichst produktiv für uns nutzen können. Wir orientieren uns bei unserer Trendbetrachtung an Oliver Leisses Buch „Be Prepared – 30 Trends für das Business von morgen“. In seinem „TrendCircle“ teilt er die dreißig relevanten Consumertrends in sechs Felder auf: Ausbau, Ausrichtung, Absicherung, Ausgleich, Anregung, Aufbruch

Darüber hinaus sprechen wir darüber, worauf insbesondere Mittelständler im Zeitalter der Digitalisierung gegenwärtig besonders achten sollten.

SF84 Eigene Akzente setzen – Nachfolge und Expansion

Mein Update-Interview dem dem Unternehmer Stefan Holtgreife. Akzente setzen – wie geht das? Mit Stefan Holtgreife, dem Geschäftsführenden Gesellschafter der Solarlux GmbH, hatte ich bereits 2016 ein Interview geführt, welches als Podcast-Episode SF27 veröffentlicht wurde. Die Episode trug den Titel „Starre Strategiearbeit am Ende?“ und hier ist der link (https://ld21.de/sf27/). Das von seinem Vater gegründete Unternehmen, die Solarlux GmbH, hat sich auf Faltwände spezialisiert und ist damit international erfolgreich. Mittlerweile hat sich der Senior aus der aktiven Führung zurück gezogen und Stefan Holtgreife führt das Unternehmen – also ist es Zeit für ein Update. Mich interessiert, wo Stefan Holtgreife die Entwicklung fortsetzt und wo er bewusst eigene Akzente setzt. Im Vordergrund steht der positive Abschluss eines Megaprojekts: Solarlux hat 2015/16 auf der grünen Wiese einen Produktions- und Verwaltungscampus errichtet; mich interessiert, welche Erfahrungen das Unternehmen mit dieser maximalen Veränderung gemacht hat.


SF85 Die eigenen Erfolge wahrnehmen

Dies ist die letzte der insgesamt sechs Folgen der Mini-Serie „Persönliche Wirksamkeit steigern“ mit Tipps für Ihren Führungsalltag. Thema heute: Erfolge wahrnehmen und würdigen – wie gelingt das? In diesem Podcast, den es auch als Videoclip gibt, liefere ich Ihnen konkrete Tipps, damit Sie Ihre eigenen Erfolge wahrnehmen und damit Ihre Eigenmotivation steigern können. Wie auch bei den anderen Teilen dieser Serie gibt es zwei Ausführungen zu diesem heutigen Thema: eine etwas ausführlichere Podcastepisode und einen kompakten Videoclip – link bzw. Video in den Shownotes. Es gibt insgesamt 6 Folgen, die alle direkt mit meinem neuen Buchzu tun haben. Es trägt den Titel: „Wirksam handeln durch Selbstführung. Die eigene Vision finden, Ziele setzen und Ausgleich finden.

Hier die Podcastfolge in der Videoversion:


SF86 Ein begeisterter Lebensunternehmer – Update-Interview mit Niels-Peter Jensen

Was sind die Voraussetzungen für ein gelingendes Leben? Wie kann man neue Wege gehen und sich gleichzeitig treu bleiben? Den Extremsportler, TV-Moderator, Unternehmer und Lebensunternehmer Niels-Peter Jensen hatte ich bereits vor mehr als einem Jahr zum Podcast-Interview getroffen (SF46 Extreme Selbstführung – Leidenschaftlich leben https://ld21.de/sf49-extreme-selbstfuehrung/). Bei seinem bewegten Leben war es jetzt höchste Zeit für ein Update zu Projekten und Perspektiven.


Podcasts verpasst? newsletter abonnieren, dann sind Sie immer auf dem Laufenden

Wenn Sie zwischendurch keine Podcast-Episoden, Blogbeiträge, Tipps und Quellen verpassen wollen, dann abonnieren Sie unsere Infos. Hier sind 5 Gründe, warum Sie unseren newsletter abonnieren sollten.

Kunst der Pause: coffee perfect auch beim LDC 2018 Partner

coffee perfect versorgt die Teilnehmer des diesjährigen Kongresses wieder mit Kaffee und Wasser

Mein Podcast-Interview mit Dr. Marc Beimforde, einem der beiden Geschäftsführer der cp Group GmbH, gehört noch immer zu den am meisten geladenen Episoden – wenn Sie es verpasst haben: SF68 Kaffee, Wasser und die Kunst der Pause. Ich unterhalte mich im Podcast mit ihm unter anderem über folgende Themen:

  • die Notwendigkeit, die Pause in unserem Führungsalltag zu kultivieren,
  • Möglichkeiten, sich (wieder) zu fokussieren,
  • “gesunde Unterbrechungen”,
  • wie man sich eine start-up-Mentalität erhält mit geeigneten Ritualen und
  • Grundlagen einer attraktiven Unternehmenskultur und Firmenpolitik.

Foto: coffee perfect

Die Kunst der Pause zelebrieren: Bereits beim letztjährigen Leadership Development Congress (LDC) konnten wir den Service genießen und auch in diesem steht die Kooperation beim diesjährigen LDC 2018, der am 20. September im Medienzentrum der Neuen Osnabrücker Zeitung stattfindet (hier der link zur Infoseite des Kongresses.) coffee perfect ist Getränkeversorger im Business-Bereich und hat mittlerweile über 200 bundesweit tätige Mitarbeiter, mit einer “Erfahrung von über 684.000 Stunden im Bereich der betrieblichen Getränkeversorgung2, wie es auf der Homepage heißt.

Wie wichtig die Pausen in unserem Arbeitsalltag sind, darüber habe ich mich in der oben erwähnten Podcast-Episode mit Dr. Beimforde unterhalten. Beim diesjährigen Kongress wird uns coffee perfect bei der perfekten Versorgung unserer Kongressteilnehmer unterstützen und zur Dialogkultur beitragen – dafür schon jetzt vielen Dank!

 

Interview in der Neuen Osnabrücker Zeitung zum Thema Podcast

“Magische Momente vor dem Mikro”

Ich hatte das Vergnügen, von der Neuen Osnabrücker Zeitung (NOZ) zum Thema Podcast interviewt zu werden – hier ist der link.


Inhalte des Gesprächs

Unser Fokus war nicht nur mein eigener Podcast – “Selbstführung und Leadership Development“, sondern auch der Ansatz des Podcastens allgemein. Stichworte aus dem Gespräch mit dem Redakteur Sebastian Philipp:
  • ich podcaste seit Frühjahr 2015
  • wesentliche Zielgruppen sind Führungskräfte und unternehmerische Menschen
  • das Medium ist ein „Begeisterungsprojekt“ von mir
  • Mix aus überregionalen und regionalen Gesprächspartnern
  • besondere Interviewgäste: u.a. der 3-Sterne-Koch Thomas Bühner
  • hohes Potenzial der Podcasts für Weiterbildung

Definition – was ist eigentlich ein Podcast?

Mein Gesprächspartner Sebastian Philipp liefert am Schluss des Artikels eine gute Beschreibung:

Der Begriff Podcast ist ein Kofferwort, das sich aus dem englischen Wort Broadcast („Sendung“) und der Bezeichnung „Pod“ für einen tragbaren MP3-Player zusammensetzt. Als Podcast werden Audio- und Videodateien bezeichnet, die über das Internet angehört und abonniert werden können. Podcasts gibt es bereits seit rund 15 Jahren, wobei ein regelrechter Boom in den vergangenen drei bis vier Jahren zu verzeichnen ist. Zur Popularität der Podcasts hat auch die Verbreitung von Smartphones beigetragen, über die mittlerweile ein Großteil der Beiträge konsumiert wird.


Steigende Nutzerzahlen

Ich freue mich, dass das Medium steigende Aufmerksamkeit erfährt. Podcasts bieten die Möglichkeit, sich im Zug, beim Autofahren oder auch beim Joggen weiterzubilden – der Hörer entscheidet selbst, wann der beste Zeitpunkt ist. Der Zugang ist einfach: vor allem Smartphones bieten vorinstallierte Apps, die das Finden geeigneter Podcasts und das Abonnieren einfach machen. Neue Folgen werden – wenn gewollt – automatisch geladen und der Hörgenuss kann starten…


 

Podcast-Episoden verpasst? Hier ist ein Überblick

Impulse in drei Folgen

Für diejenigen, die in den vergangenen Wochen im Urlaub waren: ich habe fleißig weiter “gesendet“. Damit Sie nichts verpassen: hier die Kurzinfo, worum es in den Episoden geht.

In diesem Podcast zeige ich auf, warum nicht Egoismus, sondern Selbstführung für den gemeinsamen Erfolg wichtig ist. Ich starte mit einem Blick auf mögliche Nebenwirkungen von Teamorientierung, zeige dann Kriterien für gute Zusammenarbeit auf. Anschließend unterstreiche ich die Bedeutung von Selbstführung und stelle dann fünf Merkpunkte vor, damit Eigen- und Teaminteressen zusammenfinden können.

In dieser Episode will ich für diejenigen, die sich für diese Art der persönlichen Weiterentwicklung interessieren, einige Einblicke – Lektionen – aus den insgesamt zehn Episoden der Masterclass / AudioLecture https://ld21.de/masterclass-selbstfuehrung/ geben. Und für diejenigen, die nicht dabei sein können oder wollen, bietet diese Podcast-Episode heute auch für sich allein genommen sicherlich eine Menge Stoff zum Nachdenken und für die persönliche Entwicklung.
Ich nenne zehn ausgewählte “Lektionen” oder Erkenntnisse, die Sie unterstützen sollen, die eigene Vision kraftvoll zu realisieren.

Diese Podcast-Episode ist anders. Normalerweise bin ich es, der andere interviewt. Hier habe ich das Vergnügen, von meinem Netzwerkkollegen Volker Starr befragt zu werden (im Hintergrund zwitschern ab und zu die Vögel). Der Anlass ist mein Jubiläum als Berater – ich begleite seit 30 Jahren unternehmerische Menschen. Das Gespräch bietet mir die Gelegenheit, zentrale Erkenntnisse aus drei Jahrzehnten Revue passieren zu lassen. Für Sie, liebe Hörerinnen und Hörer, eine Gelegenheit, kritische und ermutigende Anmerkungen zum Thema Unternehmensberatung zu hören – und einige vielleicht bisher unbekannte Seiten Ihres Podcast-Gastgebers kennen zu lernen. Zentrales Thema, das sich durchzieht: vom Wert der Freiheit.

Wichtige Infos zum Thema Selbstführung und Leadership Development

Wenn Sie zwischendurch keine Podcast-Episoden, Blogbeiträge, Tipps und Quellen verpassen wollen, dann abonnieren Sie unsere Infos. Hier sind 5 Gründe, warum Sie unseren newsletter abonnieren sollten.

Der Podcast geht in das dritte Jahr

Bisher 45 Folgen zu Selbstführung und Leadership Development

Nach ersten Experimenten zur Jahreswende 2014/2015 ging mein Podcast im Februar 2015 offiziell an den Start. Mittlerweile ist das Kernthema – Selbstführung – in den Führungsetagen angekommen und das erklärt auch die stets wachsende Zahl von Hörerinnen und Hörern.

An dieser Stelle gilt mein Dank den zahlreichen Interviewgästen, die mir ihre Zeit, Ideen und Ansichten zur Verfügung gestellt haben, damit der Podcast mit lebendigen und praxisnahem Wissen “aufgeladen” werden konnte.

Und mein Dank gilt den Rezensenten auf iTunes, die sich die Mühe gemacht haben, dort eine Bewertung zu hinterlassen. Klar, dass mich auch das Ergebnis aller Bewertungen (*****) freut und anspornt, die Qualität hoch zu halten.


Weitere Pläne: u.a. Video-Episoden (vier bereits erschienen)

Alle vierzehn Tage eine neue Episode – dieser Rhythmus hat sich bewährt und soll beibehalten werden. Viele der Hörerinnen und Hörer sind im Top-Management und melden mir zurück, dass Sie die Inhalte schätzen, aber eben auch keinen “Overload” wollen. Also: 14 Tage.

Auch in Zukunft gibt es Interview- und Solo-Episoden. Mir bereitet es Freude, meine Interviewgäste zu treffen und oftmals wähle ich gerade die Speaker meiner Kongresse (Leadership Development Congress, LDC: hier die Seite), damit wir im Vorfeld schon über die Inhalte des LDC berichten können (und Appetit zur Teilnahme machen). Die Solo-Episoden erfordern üblicherweise noch mehr Aufwand meinerseits, denn fast immer gehen Recherche, sorgfältige Auswahl und Podcast-gerechte Formulierung der eigentlichen Aufnahme voraus.

Mit dem Jahreswechsel 2016/2017 habe ich Video-Episoden einzelner Podcastfolgen gestartet. Übrigens sind die Video- und die Audio-Episoden immer zwei vollkommen separat produzierte Einheiten. Wer sich die Mühe gemacht hat, jeweils beides zu hören bzw. zu sehen, wird Unterschiede festgestellt haben. Hier bin ich derzeit noch in der Überlegung, eventuell einen Video-Kanal bei YouTube zu öffnen – dies mache ich jetzt abhängig von der Resonanz. Auf jeden Fall wird es auch im weiteren Jahresverlauf noch mindestens zwei Video-Podcast-Episoden geben.


Podcasts etablieren sich als Weiterbildungsmedium

Die Integration der Smartphones insbesondere in die Auto-Elektronik fördern den Trend, statt stumpf (?) dem Radioprogramm zu folgen doch lieber gezielt sein eigenes Programm für die Fahrt zu wählen. Da passen die Podcasts natürlich perfekt. Allerdings muss mancher noch lernen, wie der Podcast vom eigenen Smartphone auf das “Autoradio” zu streamen ist. Wie so oft, so gilt auch hier: beherrsche Deine Instrumente. Ich genieße es, bei längeren Autofahrten oder aber im Zug den Podcasts insbesondere von englischsprachigen Kollegen zu lauschen (z.B. The Tim Ferriss Show…).


Hier geht es zu allen Podcasts: Podcasts SF01 bis heute.

Und hier geht es zur derzeit aktuellen Folge: SF 45 “Warum Werteorientierung im Unternehmen wichtig ist”

Zum Abschluss der link auf meinen Blogbeitrag Vier Podcast-Episoden, die Sie gehört (oder gesehen) haben müssen

 

SF41 2016 im Rückblick: War es ein erfolgreiches Jahr?

Persönlicher Rückblick und Lerntipps

In dieser Podcast-Episode lade ich Sie ein, auf das Jahr 2016 zurück zu blicken. Begleiten Sie mich zunächst bei meiner eigenen Rückschau und sammeln Sie dabei für sich Anstösse, Tipps und Ideen, um ebenfalls zu prüfen, was das Jahr 2016 für Sie persönlich gebracht hat.


Diese Podcast-Episode gibt es auch als Video-Version!

Wenn Sie mich bei einem Spaziergang durch Vulkane und Lavafelder auf Lanzarote begleiten wollen, während ich Ihnen den Inhalt in Wort und Bild vermittele, dann klicken Sie hier auf das eingebettete Video.

 


Erfolg – vier Elemente

Wenn wir das Jahr Revue passieren lassen und uns fragen, ob wir erfolgreich waren, so sollten wir erst einmal klären, wie denn unsere persönliche Vorstellung von ERFOLG ist. Damit starte ich in diese Podcast-Episode.

Inhalte der Episode

  • ich erinnere an den Blogbeitrag mit der “Gleichung für Erfolg“ noch in Erinnerung ( https://ld21.de/eine-gleichung-fuer-erfolg/?  Ich hatte vier Elemente als wesentlich ausgemacht: Talent, Einsatz, Methoden und Glück.
  • die Schwerpunkte der Ld 21 academy: Digitale Abhängigkeit und Die lernende Führungskraft
  • Liste der Erfolge
  • Lessons Learned – wie lauten die wichtigsten Lernerfahrungen

Ausblick auf 2017

Ich berichte von einigen der geplanten Aktivitäten:

  • der Leadership Development Congress (LDC 2017) am 21. September
  • der Podcast – der weiterhin in etwa vierzehntägigem Rhythmus erscheinen wird
  • Selbstführung – “reloaded”

Podcasts, Blogbeiträge und weiteres Material

Blog

Blogbeitrag über das Interview mit Sandra Wilms von pro office: https://ld21.de/interview_pro_office_2016/

Podcast-Episoden (in der Reihenfolge der Erwähnung)

SF24 Achtsamkeitpraxis – Interview mit Dr. Britta Hölzel

SF23 Von einem 3-Sterne-Koch lernen – mein Gespräch mit Thomas Bühner vom Restaurant La Vie

SF26 Erfolgreiche Lernprozesse – Interview mit Dr. Ulla Martens

SF25 Die Zukunft des Lernens (gleichzeitige Folge mit Oliver Leisse)

SF37 Die eigene Vision realisieren, Selbstsabotage vermeiden

SF29 Wellbeing und förderliche Büroräume, mein Interview mit Marc Nicolaisen

Artikel (kostenloser Download)

Artikel zu Selbstwirksamkeit in WIR Wirtschaft Regional,
dort vor allem auch der Artikel Lernende Führungskräfte

Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)

SF36 Virtuelle Realität und Innovationen

Gespräch mit Timo Seggelmann (Salt And Pepper Software)

Mein heutiger Gesprächspartner ist Timo Seggelmann, Geschäftsführer der Salt And Pepper Software GmbH & Co.KG. Er ist derzeit in verschiedenen Projekten aktiv. Allen Aktivitäten von Timo Seggelmann ist gemeinsam: sie treiben Innovationen voran. Besonders spannend sind derzeit die Projekte im Feld Virtuelle Realität, auch unter Aspekten des Lernens.

Worüber wir sprechen

In unserem Gespräch unterhalten wir uns u.a. über:
– aktuelle technische Entwicklungen, speziell im Feld Virtuelle Realität
– über neue Formen des Lernens
– über das Fördern von Innovationen
– über die eigene Selbstführung und wie er seine „Batterien“ wieder auflädt
Salt And Pepper auch beim diesjährigen Leadership Development Congress, LDC 2016, ein Förderpartner. In diesem Jahr besetzt Timo Seggelmann zusätzlich eine sogenannte Zapfsäule, Thema: Eindrücke aus der virtuellen Realität – Neue Technologien für den Mittelstand. Auch darüber spreche ich mit ihm in dieser Episode.

Praktische Tipps

Zum Abschluss gibt er uns noch Tipps, wie Innovation in Unternehmen weiter gefördert werden können.

Zu Salt And Pepper

Selbstauskunft von S+P: Mit einer Prise Salz und gemahlenem Pfeffer werden Steaks verfeinert. Mit SALT AND PEPPER bekommen Technologieunternehmen die richtige Würze. Denn wir kennen und lieben die Industrie. – siehe Homepage.

Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)

Lernen – unsere Podcast-Beiträge

Seit März 2015  haben wir in unserem Podcast “Selbstführung und Leadership Development” über dreißig Episoden veröffentlicht. Unser Leitthema in 2016 – „Die lernende Führungskraft“ – beschäftigt uns nicht nur bei unserem diesjährigen Leadership Development Congress (LDC 2016) am 22.September. Wir widmen uns in diesen Monaten vor allem diesen Leitfragen:
  • Welche Fähigkeiten sind in der Zukunft von uns gefordert?
  • Wie nutzen wir unsere bestehenden Fähigkeiten und bauen sie aus?
  • Wie entwickeln wir uns selbst systematisch weiter?
  • Welche Methoden und Instrumente sind wirklich wirksam?

Wie die meisten von Ihnen vermutlich gesehen haben, ist LERNEN eben nicht nur Thema beim diesjährigen Leadership Development Congress (LDC 2016 am 22.09.), sondern auch in unseren Kompaktseminaren, in Vorträgen und vor allem auch in den Podcast-Episoden. Damit Sie den Überblick  behalten, listen wir hier nachfolgend eine Auswahl unserer Podcasts zum Themenfeld LERNEN auf:


SF23 Von einem 3-Sterne-Koch lernen

Thomas Bühner, Spitzenkoch, erläutert im Interview, wie er über zehn Jahre seine Leidenschaft erhält und Neues lernt. Ein spannendes und mit praxisnahen Beispielen gespicktes Gespräch.

SF25 Die Zukunft des Lernens

Mit dem Trendforscher Oliver Leisse spreche ich über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Weiterbildung und des individuellen Lernens.

SF26 Erfolgreiche Lernprozesse -Erkenntnisse aus der Hirnforschung

Die Kognitionswissenschaftlerin Dr. Ulla Martens, die auch Keyspeaker beim diesjährigen Kongress (https://ld21.de/congress/) ist, erläutert im Gespräch, was die Hirnforschung hinsichtlich erfolgreicher persönlicher Lernprozesse uns vermittelt.

SF27 Starre Strategiearbeit am Ende?

Lernen ganz praktisch ist das Thema meines Gesprächs mit dem Unternehmer Stefan Holtgreife; wir sprechen u.a. über seine Erfahrungen aus der Führungsnachfolge im Familienunternehmen (er ist übrigens auch Speaker beim diesjährigen Kongress).

Neuer Artikel “Lernende Führungskräfte”

Bereits im früheren Blogbeitrag erwähnt – mein neuer Leitartikel im Wirtschaftsmagazin WIR Wirtschaft Regional, “Lernende Führungskräfte”: WIR_07_2016_Lernende_F-Kraefte.compressed