SF67 Selbstorganisation und Spitzenküche – Interview mit der Journalistin und Autorin Stefanie Hiekmann

Eine kulinarische Episode…

Für diese Podcast-Episode treffe ich Stefanie Hiekmann. In der Unterzeile Ihrer E-Mails steht: freie Journalistin, PR-Referentin, Autorin und zu letzterer Bezeichnung gibt es jetzt einen besonderen Anlass, denn Ihr neues Buch ist erschienen. Titel: “Aufgedeckt. Die Geheimnisse der Spitzenküche”, und es berichtet von sieben Spitzenköchen. Dabei erfahren wir unter anderem, was Steakbraten mit Autofahren zu tun hat (und wie man so das perfekte Steak erhält). Natürlich ist diese Episode damit vor allem eine kulinarische geworden und ich kann Ihnen, liebe Hörerinnen und Hörer, versprechen, dass Ihnen mehrfach das Wasser im Munde zusammen laufen wird und wir von den Spitzenköchen lernen.
Aber es geht in diesem Interview vor allem auch um ihre Beobachtungen hinter den Kulissen, die Kooperation im Team von Spitzenköchen und überraschende Rollenverteilungen.  Wir erfahren zudem einiges über Stefanie Hiekmanns Selbstorganisation und die Art, wie sie komplexe Projekte realisiert.

Artikel in der WELT

Ganz frisch erschienen: Artikel von Stefanie Hiekmann “Tricks der Spitzenköche – Wie geht ein gutes Steak – und warum ist mein Gemüse so fad?”  – hier ist der link zum Artikel. Auch die Fotos machen Appetit.


Unsere Themen

Mit Stefanie Hiekmann spreche ich insbesondere über folgende Themen:
  • wie Sie ihre verschiedenen Tätigkeiten organisiert
  • das Ganzheitliche ihrer Arbeit und ihre „Mission“
  • warum man auch Einfaches richtig gut machen kann
  • wozu die Untersuchung von Bürokonzepten gut war
  • warum Sie heute das tut, was ihr Herz sagt
  • wie sie ein Buch macht und dabei persönlich lernt
  • warum sie sich mehrfach im Jahr kritisch selbst hinterfragt
  • wie sie Ausgleich findet
Letztlich erschließt sich auch, warum gutes Essen und Trinken ein Bestandteil einer gelingenden Selbstführung ist. Zur Abrundung gibt Stefanie Hiekmann noch praktische Tipps zur Selbstorganisation und erfolgreichen Produktion und warum sie sich die richtigen Orte für die unterschiedlichen Tätigkeiten sucht.

Einblick in Spitzenküchen

Foto: Stefanie Hiekmann


links:


Masterclass Selbstführung

Wer an den Themen Persönliche Wirksamkeit, Selbstführung und Zielklarheit vertiefend arbeiten will, dem empfehle ich unserer Masterclass Selbstführung „Von der Vision zum persönlichen Erfolg”, die im November 2017 startet. link zur Infoseite: Masterclass Selbstführung

 Musik im Vor- und Nachspann


Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)

SF65 Wir werden älter – Interview mit dem Geschäftsführer der Blomberg Klinik, Ulrich Kruthaup

Engagiertes Arbeiten für älter werdende Menschen

Wir werden älter – jeder wird sich damit auseinandersetzen müssen. Ich spreche in dieser Folge mit Ulrich Kruthaup, der als Geschäftsführer der Blomberg Kliniken Häuser führt, die sich der Pflege alter Menschen widmen. Keine einfache Aufgabe, wie man sich vorstellen kann. Umso interessanter ist es vom Geschäftsführer zu hören, wie die Herausforderungen angegangen werden, insbesondere wie weit Mitarbeiterorientierung gehen kann – und muss. Und ich frage natürlich auch nach den eigenen Plänen für das “Alter“. Herr Kruthaup zählt übrigens auch zu den über sechzig Führungskräften, die ich für mein erstes Buch, „Die Kunst der Selbstführung“ (http://ld21.de/buecher/) interviewt habe.

Inhalte der Episode

Ich spreche mit Herrn Kruthaup vor allem über:
  • seine Aufgaben und Rollen
  • die Herausforderungen bei der Pflege
  • Ansätze der Digitalisierung
  • die Herausforderungen, Mitarbeiter zu gewinnen und zu halten
  • warum sich das Unternehmen an Wettbewerben beteiligt
  • die Vielzahl der Arbeitszeitmodelle
  • das „Restrisiko“ dass gut ausgebildete Mitarbeiter abwandern
  • seine eigenen Zukunftspläne und der Wert des lebenslangen Lernens
  • seine Tätigkeiten neben der Arbeit als Geschäftsführer
  • das Akronym WERTE
  • woran wir merken, dass wir gesund sind
  • seine Rituale
  • Verantwortung statt Schuld übernehmen
  • auf die Sprache achten
Und natürlich frage ich ihn zum Abschluss des Interviews nach praktischen Tipps.

links


Masterclass Selbstführung

Zur Vertiefung empfehle ich die Teilnahme an unserer Masterclass Selbstführung „Von der Vision zum persönlichen Erfolg”, die im November 2017 startet.
link zur Infoseite: Masterclass Selbstführung

 Musik im Vor- und Nachspann


Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)

SF16 Körper, Seele, Geist

Die eigene Leistungsfähigkeit als Führungskraft erhalten

Worum geht es in der heutigen Episode? Ich stelle fest, dass Führungskräfte in den vergangenen Jahren vermehrt unter psychischen Belastungen stehen. Wie sehr sich manche Geschäftsführer die eigene Arbeit zu Herzen nehmen, merke ich dann, wenn ich mit solchen Menschen im Coaching arbeite. Sie sind erschöpft, haben den Glanz in den Augen verloren und „werden gearbeitet“, sind Unternommene geworden. Ich habe einige Klienten begleitet, die den Belastungen seelisch und körperlich nicht mehr gewachsen waren; gleichzeitig wurden diese Menschen parallel auch ärztlich betreut, damit sie den richtigen und umfassenden Rahmen hatten, sich zu erholen und wieder Kraft zu finden. Diese Schicksale sind absolute Warnsignale.
Wir müssen uns angesichts weiter wachsender persönlicher Belastungen mit dem Thema: Körper, Seele, Geist und der eigenen Leistungsfähigkeit als Führungskraft auseinandersetzen. Dies ist gleichzeitig das Fokusthema beim Leadership Development Congress (LDC 2015, am 24.09.2015) gewesen. Dieser Podcast dient daher auch den TeilnehmerInnen des Kongresses zur Nachbereitung.
In dieser Episode werde ich zunächst kurz über mein andauerndes Projekt zur Selbstführung berichten und die Sieben Felder der Selbstführung erwähnen. Dann erläutere ich, warum und wie wir bei „Körper, Seele, Geist“ ansetzen können, wenn wir leistungsfähig bleiben wollen. Dem Aspekt „Die richtigen Gewohnheiten“ widme ich mich kurz, ebenso den konstruktiven mind-sets. Dann erläutere ich, warum MISSION die zentrale Grundlage bildet und schließlich biete ich noch einige Vorschläge für die persönliche Reflexion.

Bereits veröffentlichte Podcast-Episoden, die zum Thema passen:

Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)

SF15 Leistungsstark am Arbeitsplatz

Interview mit Anja Termöllen, business fitness

In der heutigen Podcast-Episode geht es um Gesundheit und Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz: Wie können wir Mitarbeiter und Führungskräfte dabei unterstützen, langfristig gesund, motiviert und leistungsfähig zu bleiben? Ich befrage die Expertin unserer Ld 21 academy, Anja Termöllen dazu. Sie geht die in Unternehmen und schult vor Ort Führungskräfte und Mitarbeiter im Umgang mit den eigenen Ressourcen. Vor dem Interview erläutere ich zunächst den Bezug zum Modell der Sieben Felder der Selbstführung. Im Hauptteil folgt das Interview und im Schlussteil dieser Podcast-Episode fasse ich einige Aspekte noch einmal zusammen.
Hier – zur Vorbereitung – schon wesentliche Punkte aus dem Gespräch mit Anja Termöllen
  • Bei vielen Führungskräften ist das Thema körperliche Fitness angekommen – derzeit wächst bei Ihnen der Bedarf an Entspannungsmethoden
  • Weitere Bedürfnisse: Methoden zur Förderung der mentalen Fitness, Techniken zur Abgrenzung und zur Fokussierung, Übungen in Achtsamkeit
  • Für Programme am Arbeitsplatz ist eine vorhergehende Analyse der Bedingungen unbedingt erforderlich
  • Empfehlung, die jeweiligen Lebensphasen zu berücksichtigen; dazu sind individuelle, maßgeschneiderte Programme notwendig
  • Humor spielt eine wichtige Rolle
  • Programme müssen kompakt, kurz, leicht zu lernen und zu wiederholen sein; mediale Unterstützung (Audio, Video) fördert die Wirksamkeit
  • Beispiel “Sauerstoffmaske” – erst sich selbst versorgen, damit ich dann andere kraftvoll unterstützen kann

Internetseite und Video mit Übung

Wer sich weiterführend mit ihrer Arbeit beschäftigen will, dem sei ihre Internetseite empfohlen. Sie nutzt in den Unternehmen und im Personal Training Medien wie Video und Audio, um langfristige Erfolge sicher zu stellen.
Für die Hörer dieses Podcasts empfiehlt sie den Videoclip zur Übung „Die Daumen wandern“, der auf Ihrer Internetseite angesehen werden kann – bitte den link am Ende des Kapitels “Einfache und effektive Übungen anklicken.  Oder direkt zur Videoplattform –  hier der link (bitte auf  den blauen Button “Watch on Vimeo” klicken). Bei der eigenen Umsetzung empfiehlt es sich, die Übung achtsam und mit dem nötigen Humor durchzuführen.

Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)

SF13 Gesunde Unternehmen

Innovationen durch gesunde Unternehmensstrukturen

Wie können Unternehmen dafür sorgen, trotz des Fach- und Führungskräftemangels erfolgreich zu sein? Welche Faktoren sind vor allem hinsichtlich gesunder Führungskräfte und Mitarbeiter zu bedenken? Ich spreche in der heutigen Podcast-Episode mit Alexander Strehl, der als Demografieberater in der Handwerkskammer Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim arbeitet.

Projekt Hand/I

Herr Strehl hat sich in den vergangenen Jahren insbesondere im Projekt Hand/I  engagiert, ein Vorhaben, dass die Gesundheit der Beschäftigten als Erfolgsfaktor für unternehmerischen Erfolg gezielt fördert. Es wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert (“HanD/I – Der demografische Wandel im Handwerk: Innovationen durch gesunde Unternehmensstrukturen”).
Alexander Strehl wird beim Leadership Development Congress am 24. September 2015 eine eigene „Zapfsäule“ (Folder des Programms) besetzen, das heißt, er wird als Vortragender an der mittäglichen „Thementankstelle“ seine Erkenntnisse den Kongressteilnehmern in kompakter Form interaktiv vermitteln.
Herr Strehl berichtet im Interview von wesentlichen Ergebnissen aus dem Projekt und aus seiner Erfahrung als Unterstützer von Handwerksbetrieben unterschiedlicher Größen. Viele seiner Erfahrungen und Tipps, das wird im Gespräch deutlich, sind auch auf Industriebetriebe und öffentliche Institutionen übertragbar.

Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)