SF114 Unternehmertum kennt kein Pensionsalter – Update-Interview mit Titus Dittmann

Der “wohltätige” Unternehmer und seine aktuellen Projekte

Für Sie, liebe Hörerinnen und Hörer des Podcasts, ist Titus Dittmann kein Unbekannter. In Episode SF55, Titel: Titus Dittmann – handeln wie ein Unternehmer“ hatte ich ihn im Gespräch, unsere Themen waren damals u.a. seine Titus Dittmann Stiftung mit der Marke skate aid; warum es so wichtig ist, Kinder stark zu machen; wie er die richtigen Strukturen für gemeinnütziges Engagement geschaffen hat und warum man sich nur selbst führen kann, wenn man sich kennt.

Selbstbestimmtes Lernen

Anlass des heutigen Update-Interviews ist sein neues Buch „Lernen muss nicht scheisse sein“. Darin zeigt er die Notwendigkeit auf, selbstbestimmt zu lernen. Interessant ist auch, wie Titus sein “wohltätiges” Engagement strukturiert hat – hier gibt er uns einige Einblicke in die Philosophie und Struktur seiner Stiftung. Und natürlich sprechen wir über seine aktuellen Projekte, wie zum Beispiel das wissenschaftlich begleitete Projekt “Skaten statt Ritalin”, das zwischenzeitlich auch ein großes Medienecho erhalten hat (links dazu: siehe unten).

Titus in Aktion (Foto skate aid / Maik Giersch)


Inhalte

Mit Titus spreche ich u.a. über folgende Themen:
  • warum er gerade den Flugschein macht
  • Struktur und Management einer Non-Profit-Organisation
  • warum es bei ihm keine Trennung zwischen Beruf und Arbeit gibt
  • warum er sich für selbstbestimmtes Lernen einsetzt – nicht nur bei Kindern
  • wieso selbstbestimmtes Lernen auch zu Unternehmertum führt
  • der neue Skateboard-Park in Syrien
  • das Projekt “Skaten statt Ritalin”
  • besondere Inhalte im neuen Buch
  • was wirklich “Mut” ist
  • was viele Manager heutzutage nicht gelernt haben

Überzeugt? Spenden Sie!

Wenn Sie dann das Interview gehört haben und von den Projekten überzeugt sind, können Sie natürlich auch spenden – hier geht es lang: https://www.skate-aid.org/spenden-helfen/

Das neue Buch von Titus

 

 


Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)