Beiträge

Kalt und klar – auch in der Zielsetzung

Sonne hilft

Nach den Planungs- und Produktionswochen auf den Kanaren bin ich nun seit mehr als einer Woche zurück. Es ist nicht ganz leicht, den Temperaturunterschied von gut 20 Grad wegzustecken. Was hilft: die Tage hier in der Heimat waren überwiegend genau so sonnig wie auf den Inseln. So darf der Winter sein – kalt und klar. Das kann auch (zumindest versuchsweise) eine innere Haltung zur Prüfung der eigenen Ziele für 2017 sein: wo muss ich revidieren, was ändern was eventuell weglassen?

Impressionen

Auch in unseren Breiten können wir dieses feine Wetter genießen und Sonne tanken – raus an die Luft! Hier einige fotografische Eindrücke aus den letzten Tagen:

Wie ich mich selbst motiviere…

Und wie steht es mit der Motivation, jetzt wieder im normalen Alltag loszulegen? Natürlich hilft mir der eigene Podcast – ich beherzige die “5 nachhaltigen Ansätze für den Führungsalltag” aus der Episode SF42 “Selbstmotivation”.

Bereits am kommenden Sonntag (29.01.) erscheint übrigens die nächste Podcastfolge zum Thema “Bleiben oder gehen?”, das passt natürlich auch…

“Kleine Unternehmen sind offener für Veränderungen”

 DIE WIRTSCHAFT: Marc Nicolaisen / Steelcase im Interview

Sind kleine, insbesondere inhabergeführte Unternehmen tatsächlich agiler? Marc T. Nicolaisen, mit dem ich bereits ein Podcast-Interview geführt habe (SF29 “Wellbeing und förderliche Büroräume”), hat dies jüngst im Interview mit der Zeitschrift DIE WIRTSCHAFT (NOZ Medien) erläutert – hier der Download. Bereits in unserem Blogbeitrag zum Steelcase Global Report (Thema Mitarbeitermotivation, link) haben wir aufgezeigt, dass die Bürogestaltung Einfluss auf das Mitarbeiterengagement nehmen kann. Wie die meisten der Blog-LeserInnen wissen, ist Steelcase wieder unser Partner beim diesjährigen Leadership Development Congress (LDC 2016) am 22. September.


Auszüge aus dem Interview in DIE WIRTSCHAFT:

“Die Wahrscheinlichkeit, dass Mitarbeiter motiviert sind, wächst in Relation zur Zufriedenheit mit dem Büroarbeitsplatz.”

“Heute müssen sich Unternehmen fragen: Wie bleiben wir innovativ in einem globalisierten Wettbewerb? Dazu brauchen sie Freiräume für Kreativität.”

“Ich finde den regionalen Mittelstand extrem spannend. Diese Unternehmen sind viel agiler als große Konzerne.Kleine, inhabergeführte Unternehmen sind meist offener für Veränderungen.”

Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

Episoden

SF71 Was motiviert uns wirklich? Interview mit Dr. Ulrich Vogel

“Wir haben die Fähigkeiten, uns selbst zu bauen”

Inwiefern haben sich eigentlich die Umstände, Anlässe und Dinge geändert, mit denen heute Mitarbeiter motiviert werden – oder besser: in ihrer Motivation gefördert werden? Und wie motiviere ich mich als Chefin, Vorstand, Führungskraft selber? Ich beobachte Trends und Entwicklungen, nach denen Menschen heute eher wieder nach Sinn und Selbstbestimmung verlangen. Heute frage ich dazu einen Experten, nämlich Dr. Ulrich Vogel, der mit seinem Unternehmen insbesondere Dienstleistungen im Bereich der Personaldiagnostik anbietet.
Nachdem ich Dr. Vogel als Spezialisten für Personaldiagnostik (profilingvalues) bereits zum Jahresanfang 2017 als Gast im Podcastinterview hatte (SF45 “Warum Werteorientierung im Unternehmen wichtig ist”), treffe ich ihn nun per Skype. Er hatte übrigens auch einen Beitrag bei meinem diesjährigen Leadership Development Congress beigesteuert.

Werte in der Unternehmensführung

Für Dr. Vogel und sein Beratungsunternehmen ist das Thema “Werte” ein zentrales Anliegen, wie auch aktuelle Beiträge auf seinen Webseiten aufzeigen: Immer mehr wird in der Berufswelt klar, dass die Zeiten des klassischen Managements vorbei sind. Es genügt nicht mehr, Systeme „irgendwie“ am Laufen zu halten und die menschliche Ressource darin „einzusetzen“. Nur managen zu können, was man messen kann – dieses uralte Credo, es gilt nicht mehr.
Auf dieser Seite von Dr. Vogel können Sie einen Text dazu downloaden: “Werteorientierte Unternehmensführung”.

Vulkan auf Lanzarote (Foto: BB)


Unsere Themen bzw. Fragen:

  • Veränderungen hinsichtlich der Dinge oder Anlässe, die uns motivieren – speziell in den letzten zehn Jahren
  • Freiheit und Flexibilität spielen eine wesentliche Rolle
  • Warum und wie Erfolg motiviert – und was das mit Werten zu tun hat
  • Warum Bürokratie demotiviert und deshalb viele gute Leute gerade nicht in die Industrie gehen
  • Wie hängen Personaldiagnostik und Werteorientierung in Unternehmen zusammen?
  • Selbstmotivation: Wie finde ich für mich heraus, was mich wirklich motiviert?
  • Wieso wir uns gerade auch mit den Dingen oder Anlässen beschäftigen sollten, die uns demotivieren
  • Praktische Tipps, wie wir uns im Alltag selbst motivieren können
  • Können wir Motivation eigentlich trainieren, wie einen Muskel?
  • Wir sprechen auch über Veränderungen in unserer Persönlichkeit und über die Chance, uns selbst zu entwickeln.
 

Links:

Profilingvalues – das Unternehmen von Dr. Ulrich Vogel

Podcast:

Mein erstes Interview mit Dr. Vogel: SF45 “Warum Werteorientierung im Unternehmen wichtig ist”


Musik im Vor- und Nachspann

by Joakim Karud http://soundcloud.com/joakimkarud


 

Podcast auf iTunes bewerten. (Anleitung)